Details

Unterrichtsentwurf zur Prüfungslehrprobe. Bernhard Schlinks Roman


Unterrichtsentwurf zur Prüfungslehrprobe. Bernhard Schlinks Roman "Der Vorleser"

Das Verhältnis zwischen Michael und Hanna im Verlauf des Romans
1. Auflage

von: Lorraine Möller

12,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 13.05.2019
ISBN/EAN: 9783668937321
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 22

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,0, Studienseminar für Gymnasien Wiesbaden, Veranstaltung: Deutsch Fachdidaktik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Durchführung der Unterrichtsreihe basiert auf dem Lehrplan für die gymnasiale Oberstufe des Landes Hessen für das Fach Deutsch. Demnach sollen die SuS der 11. Klasse u. a. ein zeitgenössisches episches Werk lesen, das dem Themenkomplex „Lebensentwürfe“ gerecht wird und Themen aufgreift, die Identifizierungspotential besitzen.2 Dieser Vorgabe entspricht der Roman „Der Vorleser“, da hier Themen wie Erwachsenwerden, Ablösung vom Elternhaus, Liebe und Sexualität aus der Perspektive eines Gleichaltrigen behandelt werden. Gerade die psychologischen Dimensionen der zwischenmenschlichen Beziehung und die moralischen Fragen, mit denen Michael konfrontiert wird, machen das Buch für Jugendliche interessant.

Mit Bezug auf den Lehrplan sollen die SuS in der Einführungsphase die Fähigkeit entwickeln, schriftlich und mündlich strukturiert zu formulieren, Sachverhalte deutlich zu beschreiben und begründet zu argumentieren.3 Hierbei sind die Textanalyse, das Darstellen komplexer Sachverhalte und die kommunikative Kompetenz besonders in den Fokus zu nehmen.4 Für die Examensstunde ist es notwendig, dass sich die Lernenden für die Textbestandteile ihres Plakats zielgerichtet Informationen aus der Lektüre ziehen und diese strukturiert in einem Ergebnisprotokoll dokumentieren. Im Anschluss sollen sie die Textelemente nach bestimmten Vorgaben übersichtlich auf ein Plakat übertragen und zusammen mit Bildelementen graphisch verarbeiten, was dem Arbeitsbereich „Umgang mit Texten“ und „Schreiben“ zugeordnet werden kann. Auch die für die Stunde vorbereitete Hausaufgabe ist hier einzuordnen, da die SuS dafür verschiedene Textstellen lesen, diese auf einen bestimmten Aspekt hin analysieren und ihre Ergebnisse dazu stichwortartig festhalten.
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,0, Studienseminar für Gymnasien Wiesbaden, Veranstaltung: Deutsch Fachdidaktik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Durchführung der Unterrichtsreihe basiert auf dem Lehrplan für die gymnasiale Oberstufe des Landes Hessen für das Fach Deutsch. Demnach sollen die ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: