Details

Reform im Katholizismus


Reform im Katholizismus

Traditionstreue und Veränderung in der römisch-katholischen Theologie und Kirche
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau (BÖR), Band 119 1. Aufl.

von: Bernd Oberdorfer, Oliver Schuegraf

29,99 €

Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
Format: PDF
Veröffentl.: 01.02.2018
ISBN/EAN: 9783374054442
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 468

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Dieser Band macht die Ergebnisse der Tagung »Reform im Katholizismus« – veranstaltet von der Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands und der Evangelischen Akademie Tutzing – einer größeren Öffentlichkeit zugänglich. Zunächst wird grundsätzlich der Frage nachgegangen, wie in der Römisch-katholischen Kirche Kontinuität und Innovation austariert sind, welche Formen und Instanzen des Umgangs mit Diskontinuität sie entwickelt hat und wie sie Traditionstreue und Veränderung miteinander zu verbinden sucht. Diese Grundsatzfragen werden jeweils aus katholischer und evangelischer Perspektive beleuchtet. In einem zweiten Teil wird die Frage nach Wandlungsprozessen anhand ausgewählter Fallstudien weiter vertieft.

Mit Beiträgen von Christine Axt-Piscalar, Michael Beintker, Martin Bräuer, Wanda Deifelt, Peter De Mey, Theodor Dieter, Margarethe Hopf, Tina Huhtanen, Kathryn Johnson, Michael Karger, Dominique-Marcel Kosack, Karl Kardinal Lehmann, Friederike Nüssel, Bernd Oberdorfer, Johanna Rahner, Karlheinz Ruhstorfer, Oliver Schuegraf, Thomas Söding, Magnus Striet, Bertram Stubenrauch, Wolfgang Thönissen, Günther Wassilowsky, Gunther Wenz und Myriam Wijlens.

[Reform within Catholicism. Faithfulness to Tradition and Change within Roman-Catholic Theology and Church]
These proceedings offer the results of the conference »Reform in Catholicism« – organized by the Evangelical Lutheran Church of Germany and the Evangelische Akademie Tutzing. In a first part, the fundamental questions are raised how continuity and innovation are balanced in the Roman Catholic Church, which forms and instances of dealing with discontinuity it has developed, and how it tries to interconnect change and loyalty to tradition. These issues are illuminated from a Catholic and Protestant perspective. In a second part, the question of transformation processes is further deepened by selected case studies.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: