Inhalt

  1. Cover
  2. Impressum
  3. Worte der Angst
  4. Vorschau

BASTEI ENTERTAINMENT

Worte der Angst

von Andreas Suchanek

Ein letztes Mal schaute er auf das Pergament.

Es war längst vergilbt, die Zeichnung darauf verblichen. Es zeigte seinen Traum, mit einfachen Strichen für eine Ewigkeit gebannt.

Ein Traum von Tod und Zerstörung, Macht und Triumph. Nur ein einziger Moment, der doch alles verändern sollte; ein Plan, der nach Jahrzehnten endlich Wirklichkeit wurde. Alle Figuren waren auf ihrem Platz und wussten doch nicht um ihre Rolle in diesem Spiel.

Als er an das Gesicht der Bibliothekarin dachte, begann er schallend zu lachen.

Es begann.