9783958550247.jpg

Anette von Droste-Hülshoff

Die Judenbuche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fabula_ohneVerlag_Kopie.jpg

 

 

 

ISBN: 978-3-95855-026-1

fabula Verlag, Hamburg, 2015

 

 

Der fabula Verlag ist ein Imprint der Diplomica Verlag GmbH.

 

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar.

 

© fabula Verlag

http://www.fabula-verlag.de, Hamburg 2015

Alle Rechte vorbehalten.

 

Der fabula Verlag übernimmt keine juristische Verantwortung oder irgendeine Haftung für evtl. fehlerhafte Angaben und deren Folgen.

Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen

 

***

Wo ist die Hand so zart, daß ohne Irren
Sie sondern mag beschränkten Hirnes Wirren,
So fest, daß ohne Zittern sie den Stein
Mag schleudern auf ein arm verkümmert Sein?
Wer wagt es, eitlen Blutes Drang zu messen,
Zu wägen jedes Wort, das unvergessen
In junge Brust die zähen Wurzeln trieb,
Des Vorurteils geheimen Seelendieb?
Du Glücklicher, geboren und gehegt
Im lichten Raum, von frommer Hand gepflegt,
Leg hin die Waagschal, nimmer dir erlaubt!
Laß ruhn den Stein – er trifft dein eignes Haupt!

***