Details

Organisationale Resilienz


Organisationale Resilienz

Kernressource moderner Organisationen
1. Aufl. 2017

von: Gregor Paul Hoffmann

26,99 €

Verlag: Springer
Format: PDF
Veröffentl.: 11.01.2017
ISBN/EAN: 9783662539446
Sprache: deutsch

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Dieses Buch erklärt, was Organisationen in Zeiten großer Veränderungen und Krisen "resilient" – also widerstandsfähig – gegen schwierige Einflüsse und Gefährdungen macht und was Führungskräfte beitragen können, um die Resilienz der Organisation zu sichern. Resiliente Unternehmen erhalten ihre Funktionsfähigkeit, passen ihre Prozesse und Strukturen an und sind besser auf künftige Herausforderungen vorbereitet – doch was macht eine resiliente Organisation eigentlich aus? Das Buch beleuchtet den Resilienzbegriff aus Sicht verschiedener Disziplinen – u.a. der Psychologie, der Ökologie und der Soziologie – und entwickelt erstmals ein theoretisch fundiertes Modell organisationaler Resilienz, aus dem sich Implikationen für Haltung und Konzeption resilienzfördernder Führung als beständige aktive Gestaltung von Organisationskultur ableiten lassen. Angereichert werden die verständlich beschriebenen Grundlagen durch konkrete Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen. Ein Buch für Personalverantwortliche, Führungskräfte, Berater und Coaches.
Dieses Buch erklärt, was Organisationen in Zeiten großer Veränderungen und Krisen "resilient" – also widerstandsfähig – gegen schwierige Einflüsse und Gefährdungen macht und was Führungskräfte beitragen können, um die Resilienz der Organisation zu sichern. Resiliente Unternehmen erhalten Ihre Funktionsfähigkeit, passen ihre Prozesse und Strukturen an und sind besser auf künftige Herausforderungen vorbereitet – doch was macht eine resiliente Organisation eigentlich aus? Das Buch beleuchtet den Resilienzbegriff aus Sicht verschiedener Disziplinen – u.a. der Psychologie, der Ökologie und der Soziologie – und entwickelt erstmals ein theoretisch fundiertes Modell organisationaler Resilienz, aus dem sich Implikationen für Haltung und Konzeption resilienzfördernder Führung als beständige aktive Gestaltung von Organisationskultur ableiten lassen. Angereichert werden die verständlich beschriebenen Grundlagen durch konkrete Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen. Ein Buch für Personalverantwortliche, Führungskräfte, Berater und Coaches.Der Autor:Mag. Gregor Paul Hoffmann, MSc., ist Geschäftsführer der österreichischen Consultingfirma syn:logos in Graz und Geschäftsführer einer mittelgroßen österreichischen NPO. Als Organisationsberater bietet er Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung an. Schwerpunkte sind Personal-, Team- und Kulturentwicklung, sowie Beratung für Mobbing-Betroffene. In Lehraufträgen an der Donau-Universität Krems und der Fachhochschule Kärnten unterrichtet er in den Bereichen Organisationstheorie, Führung und Management, Konzepte und Methoden.
Mag. Gregor Paul Hoffmann, MSc., ist Geschäftsführer der österreichischen Consultingfirma syn:logos in Graz und Geschäftsführer einer mittelgroßen österreichischen NPO. Als Organisationsberater bietet er Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung an. Schwerpunkte sind Personal-, Team- und Kulturentwicklung, sowie Beratung für Mobbing-Betroffene. In Lehraufträgen an der Donau-Universität Krems und der Fachhochschule Kärnten unterrichtet er in den Bereichen Organisationstheorie, Führung und Management, Konzepte und Methoden.
Dieses Buch erklärt, was Organisationen in Zeiten großer Veränderungen und Krisen "resilient" – also widerstandsfähig – gegen schwierige Einflüsse und Gefährdungen macht und was Führungskräfte beitragen können, um die Resilienz der Organisation zu sichern. Resiliente Unternehmen erhalten Ihre Funktionsfähigkeit, passen ihre Prozesse und Strukturen an und sind besser auf künftige Herausforderungen vorbereitet – doch was macht eine resiliente Organisation eigentlich aus? Das Buch beleuchtet den Resilienzbegriff aus Sicht verschiedener Disziplinen – u.a. der Psychologie, der Ökologie und der Soziologie – und entwickelt erstmals ein theoretisch fundiertes Modell organisationaler Resilienz, aus dem sich Implikationen für Haltung und Konzeption resilienzfördernder Führung als beständige aktive Gestaltung von Organisationskultur ableiten lassen. Angereichert werden die verständlich beschriebenen Grundlagen durch konkrete Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen. Ein Buch für Personalverantwortliche, Führungskräfte, Berater und Coaches.Der AutorMag. Gregor Paul Hoffmann, MSc., ist Geschäftsführer der österreichischen Consultingfirma syn:logos in Graz und Geschäftsführer einer mittelgroßen österreichischen NPO. Als Organisationsberater bietet er Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung an. Schwerpunkte sind Personal-, Team- und Kulturentwicklung, sowie Beratung für Mobbing-Betroffene. In Lehraufträgen an der Donau-Universität Krems und der Fachhochschule Kärnten unterrichtet er in den Bereichen Organisationstheorie, Führung und Management, Konzepte und Methoden. 
Kompaktes Fachbuch zum Trendthema Organisationale ResilienzInterdisziplinäre Sichtweise: Psychologie, Ökologie, SoziologieEin theoretisch fundiertes, doch praxisnahes Modell

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Ideología y maltrato infantil
Ideología y maltrato infantil
von: Javier Martín Hernández
EPUB ebook
12,99 €
Psicoterapia breve a largo plazo
Psicoterapia breve a largo plazo
von: Giorgio Nardone, Elisa Balbi, Andrea Vallarino, Massimo Bartoletti
EPUB ebook
9,99 €