Details

Op. non cit.


Op. non cit.


1. Aufl.

von: Alan Isler

7,99 €

Verlag: eBook Berlin Verlag
Format: EPUB
Veröffentl.: 09.10.2010
ISBN/EAN: 9783827071286
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 256

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Alan Isler löst in seinen Novellen Literaten, literarische Figuren und Stoffe aus ihrem altbekannten Kontext und bringt sie in einen provokanten Zusammenhang. Sein Thema ist der Jude in der nichtjüdischen Welt heute wie gestern, im Osten wie im Westen - und er besticht durch seine Mischung aus Komödie und Tragödie.
Alan Isler löst in seinen Novellen Literaten, literarische Figuren und Stoffe aus ihrem altbekannten Kontext und bringt sie in einen provokanten Zusammenhang. Sein Thema ist der Jude in der nichtjüdischen Welt heute wie gestern, im Osten wie im Westen - und er besticht durch seine Mischung aus Komödie und Tragödie.
Alan Isler löst in seinen Novellen Literaten, literarische Figuren und Stoffe aus ihrem altbekannten Kontext und bringt sie in einen provokanten Zusammenhang. Sein Thema ist der Jude in der nichtjüdischen Welt heute wie gestern, im Osten wie im Westen - und er besticht durch seine Mischung aus Komödie und Tragödie.
Alan Isler wurde 1934 in London geboren und ging 1952 nach New York, wo er an verschiedenen Universitäten lehrte. Heute lebt er wieder in London.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Der Gesang der Flusskrebse
Der Gesang der Flusskrebse
von: Delia Owens
EPUB ebook
16,99 €
Das Verschwinden der Stephanie Mailer
Das Verschwinden der Stephanie Mailer
von: Joël Dicker
EPUB ebook
18,99 €
Die junge Frau und die Nacht
Die junge Frau und die Nacht
von: Guillaume Musso
EPUB ebook
12,99 €