Details

Migrationsprozesse im ältesten Christentum


Migrationsprozesse im ältesten Christentum



Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Der Migrationsbegriff, der in der Geschichte des ältesten Christentums bis vor wenigen Jahren nur eine untergeordnete Rolle gespielt hat, birgt ein hohes Erschließungspotential für antike und insbesondere frühchristliche Texte. Fragen und Anstöße der Migrationsforschung ermöglichen es, die Entstehung, Etablierung und Ausbreitung des ältesten Christentums begrifflich-konzeptionell in innovativer Weise zu ordnen und die Quellen für neue Fragestellungen zu öffnen. Neues Licht fällt z.B. auf Fluchtvorgänge im ältesten Christentum, auf die paulinische Mission und spätere Vorgänge der Ausbreitung. Neben historischen Analysen beschäftigen sich die Beiträge des Bandes mit der Frage, wie in einzelnen Schriften und Textcorpora Vorgänge der Migration literarisch konzeptualisiert und theologisch gedeutet werden.
Prof. Dr. Reinhard von Bendemann lehrt Neues Testament an der Universität Bochum. Prof. Dr. Markus Tiwald lehrt Neues Testament an der Universität Duisburg-Essen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Te Puna - A New Zealand Mission Station
Te Puna - A New Zealand Mission Station
von: Angela Middleton
PDF ebook
41,64 €
International Bibliography of Sikh Studies
International Bibliography of Sikh Studies
von: Rajwant Singh Chilana
PDF ebook
287,83 €
The School of God
The School of God
von: Raymond A. Blacketer
PDF ebook
171,19 €