Details

Medienhelden


Medienhelden

Unterrichtsmanual zur Förderung von Medienkompetenz und Prävention von Cybermobbing
3. Aufl.

von: Anja Schultze-Krumbholz, Pavle Zagorscak, Anne Roosen-Runge, Herbert Scheithauer

38,99 €

Verlag: Ernst Reinhardt Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 18.01.2021
ISBN/EAN: 9783497614264
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 188

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Das deutsche Präventionsprogramm „Medienhelden“ gegen Cybermobbing hat 2015 den zweiten Platz des Europäischen Preises für Kriminalprävention („European Crime Prevention Award“) gewonnen! Keine Chance für Cybermobbing! Mobbing beschränkt sich nicht mehr auf die große Pause oder den Schulweg. Cybermobbing heißt das Phänomen, wenn Kinder und Jugendliche über Neue Medien wie Internet und Handy, insbesondere soziale Netzwerke, von Mitschülern gedemütigt werden – mit massiven Folgen für die Opfer, aber auch die Täter. „Medienhelden“ ist ein evaluiertes Manual für den Unterricht. Lehrkräfte können es einfach und ohne zusätzlichen Aufwand im Unterricht als Curriculum umsetzen oder als Projekttag durchführen. Das Programm baut auf wissenschaftlichen Erkenntnissen auf und bietet pädagogische Methoden an, um Cybermobbing vorzubeugen und wichtige Kompetenzen zu stärken, z.B. Internetsicherheit, Förderung von Empathie und Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Cybermobbing. Unverzichtbar für die zeitgemäße Medienarbeit in der Schule! <img src="/bilder/Pencil Write.png" alt="Stift" align="left" hspace="10">Online-Zusatzmaterial können Sie sich hier kostenlos herunterladen und mit dem Passwort aus dem Buch (S. 188) öffnen: <a href="/media_pdf/onlinematerial028375.zip" target="_blank" class="blue">Online-Zusatzmaterial
Das deutsche Präventionsprogramm „Medienhelden“ gegen Cybermobbing hat 2015 den zweiten Platz des Europäischen Preises für Kriminalprävention („European Crime Prevention Award“) gewonnen! Keine Chance für Cybermobbing! Mobbing beschränkt sich nicht mehr auf die große Pause oder den Schulweg. Cybermobbing heißt das Phänomen, wenn Kinder und Jugendliche über Neue Medien wie Internet und Handy, insbesondere soziale Netzwerke, von Mitschülern gedemütigt werden – mit massiven Folgen für die Opfer, aber auch die Täter. „Medienhelden“ ist ein evaluiertes Manual für den Unterricht. Lehrkräfte können es einfach und ohne zusätzlichen Aufwand im Unterricht als Curriculum umsetzen oder als Projekttag durchführen. Das Programm baut auf wissenschaftlichen Erkenntnissen auf und bietet pädagogische Methoden an, um Cybermobbing vorzubeugen und wichtige Kompetenzen zu stärken, z.B. Internetsicherheit, Förderung von Empathie und Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Cybermobbing. Unverzichtbar für die zeitgemäße Medienarbeit in der Schule! <img src="/bilder/Pencil Write.png" alt="Stift" align="left" hspace="10">Online-Zusatzmaterial können Sie sich hier kostenlos herunterladen und mit dem Passwort aus dem Buch (S. 188) öffnen: <a href="/media_pdf/onlinematerial028375.zip" target="_blank" class="blue">Online-Zusatzmaterial
Dr. Anja Schultze-Krumbholz, Pavle Zagorscak M.Sc., Dipl.-Psych. Anne Roosen-Runge und Prof. Dr. Herbert Scheithauer forschen bzw. lehren am Arbeitsbereich Entwicklungswissenschaft und Angewandte Entwicklungspsychologie an der Freien Univ. Berlin.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Alcohol Problems in Adolescents and Young Adults
Alcohol Problems in Adolescents and Young Adults
von: Marc Galanter, D. Lagressa, G.M. Boyd, V.B. Faden, E. Witt
PDF ebook
106,99 €
Development of Emotions and Emotion Regulation
Development of Emotions and Emotion Regulation
von: Manfred Holodynski, Wolfgang Friedlmeier
PDF ebook
117,69 €
Drug and Alcohol Abuse
Drug and Alcohol Abuse
von: Marc A. Schuckit
PDF ebook
96,29 €