Details

Hiob


Hiob


1. Aufl.

von: Joseph Roth

4,49 €

Verlag: Marixverlag
Format: EPUB
Veröffentl.: 29.06.2012
ISBN/EAN: 9783843800006
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 192

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Erzählt wird die Geschichte der Heimsuchung des Juden Mendel Singer, der sein Leben in Armut und Bescheidenheit als Dorfschullehrer im russischen Teil Galiziens fristet, bis die Idylle durch die Geburt eines epileptischen Sohnes zerstört wird und ihn daraufhin mehrere Schicksalsschläge treffen. Mendel lässt sein krankes Kind zurück und wandert nach Amerika aus, wo es ihm nicht besser ergeht. Seine älteren Söhne sterben im Krieg, seine Frau vor Gram darüber. In seiner Wut lehnt er sich gegen Gott auf und verflucht ihn, doch da kommt es eines Tages zu einer fast wundersamen Umkehr des Schicksals.
Joseph Roth (1894-1939) begann 1913 ein Germanistikstudium an der Universität Lemberg und wechselte später an die Universität Wien. 1916 kam er zum Militär, sein Studium nahm er jedoch nach dem Ersten Weltkrieg nicht wieder auf, sondern wurde Journalist. 1922 heiratete er Friederike Reichler und ging 1925 als Feuilletonkorrespondent der "Frankfurter Zeitung" nach Paris. Friederike erkrankte an Schizophrenie und wurde 1929 in eine Nervenheilanstalt eingewiesen. Der Schicksalsschlag warf Joseph Roth aus der Bahn und belastete ihn schwer. Im Januar 1933 emigrierte er nach Paris, wo er am 27. Mai 1939 einer Lungenentzündung erlag.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

The Brontë Sisters Collection
The Brontë Sisters Collection
von: Emily Brontë, Anne Brontë, Charlotte Brontë, Susan Bones
ZIP ebook
9,99 €
El fantasma de Canterville
El fantasma de Canterville
von: Oscar Wilde, Sergio Capelo
ZIP ebook
6,99 €
Die Heimat, der Krieg und der Goldene Westen
Die Heimat, der Krieg und der Goldene Westen
von: Wolfgang Bittner
EPUB ebook
14,99 €