Details

Gottes Wort in der Geschichte


Gottes Wort in der Geschichte

Reformation und Reform in der Kirche
1. Aufl.

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Im Jahr 2017 werden 500 Jahre Reformation gefeiert. Das ist ein kirchengeschichtliches Ereignis. Es ist aber auch eine große Frage: Was genau wird gefeiert? Von wem? Und wie? Der Band stellt diese Fragen und identifiziert die historisch wie theologisch zentralen Impulse der Reformation und der katholischen Auseinandersetzung mit ihr; er reflektiert ihre Relevanz für die gegenwärtigen Erneuerungsprozesse der Kirchen. Im Zentrum steht die Frage nach der Wirksamkeit von "Gottes Wort in der Geschichte" und damit zugleich nach den Voraussetzungen, Formen und Konsequenzen einer Kirchenreform.
Im Jahr 2017 werden 500 Jahre Reformation gefeiert. Das ist ein kirchengeschichtliches Ereignis. Es ist aber auch eine große Frage: Was genau wird gefeiert? Von wem? Und wie? Der Band stellt diese Fragen und identifiziert die historisch wie theologisch zentralen Impulse der Reformation und der katholischen Auseinandersetzung mit ihr; er ...
Wilhelm Damberg, geb. 1954, Prof. für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit
Ute Gause, geb. 1962, Prof.in für Kirchengeschichte und Reformationsgeschichte
Isolde Karle, geb. 1963, Prof.in für Praktische Theologie (Homiletik, Liturgik,Poimenik)
Thomas Söding, geb. 1958, Prof. für Neues Testament
– alle an der Ruhr-Universität Bochum

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: