Details

Gibt es Unerziehbare? Jugendkriminalität - Erziehung statt Strafe


Gibt es Unerziehbare? Jugendkriminalität - Erziehung statt Strafe


1. Auflage

von: Lukas Jäger

12,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 01.10.2018
ISBN/EAN: 9783668807631
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 21

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Jugendkriminalität, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Erziehungsdebatte als auch in den Medien wird immer wieder von den aussichtslosen Erziehungsmethoden bei den „schwererziehbaren“ Jugendlichen berichtet, bei denen „doch eh alles hoffnungslos sei“. Doch ist dem so? Gibt es „unerziehbare“ Jugendliche? Jugendliche, welche aufgegeben werden können und in die weder Zeit noch Geld investiert werden muss? Welche, die nur noch „weggesperrt“ werden können?

Dennoch ist darauf hinzuweisen, dass der Begriff der „Unerziehbaren“ zwar im weiten Feld der Pädagogik abgeschafft wurde, doch die aussondernden Bezeichnungen von - nun eben - „Schwererziehbaren“ oder „Verhaltensauffälligen“ in gleicher Bedeutung verwendet werden. Diesem Skandal der Gesellschaft ist ein untragbarer Zustand, denn fest steht: „Unerziehbare“ gibt es nicht, sie werden gemacht!
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Jugendkriminalität, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Erziehungsdebatte als auch in den Medien wird immer wieder von den aussichtslosen Erziehungsmethoden ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: