Details

Gesammelte Schriften


Gesammelte Schriften

Briefwechsel und zusätzliche Texte 1794 - 1802 Band I/4
Johann Friedrich Oberlin / Briefwechsel und zusätzliche Texte., Band 4

von: Johann Friedrich Oberlin, Gustave Koch

43,00 €

Verlag: Bautz, Traugott
Format: PDF
Veröffentl.: 27.04.2018
ISBN/EAN: 9783959489003
Sprache: französisch

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Einleitung - Introduction

Mit Genugtuung erlebe ich die Herausgabe dieses 4. Bandes des Briefwechsels von Oberlin. Er beinhaltet die Jahre 1794 bis 1802. Im September 1794 bekamen Johann Georg Stuber und Oberlin die ehrenvolle Erwähnung des Nationalkonvents. Schon in diesem Jahr, wie in der folgenden Zeit, erscheinen Texte von Zeitgenossen, die bezeugen, dass Oberlin eine bekannte Persönlichkeit geworden ist. Seine moralische Autorität wird anerkannt, und in den folgenden Jahren wird er sogar zum Vertrauensmann der politischen und zivilen Behörden für verschiedene örtliche Probleme. Es ist auch zum Ausgang der Revolution, wo sich durch Henri Gottfried, dem Sohn Oberlin's, die Kontakte der Familie zu dem schweitzer Pfarrer, Johann Caspar Lavater, vertiefen.

Im Jahr 1802 beginnt die Neuordnung der evangelischen Kirche von Elsass und Lothringen. Oberlin hat seinen natürlichen Platz in der neuen Struktur.

Februar 2018. Gustave Koch.

C'est avec une certaine satisfaction que je vois paraître ce tome 4 de la Correspondance d'Oberlin. Il couvre les années 1794 à 1802. C'est en septembre 1794 que Jean Georges Stuber et Oberlin obtiennent la mention honorable de la Convention nationale. Déjà en cette année et dans les années suivantes seront publiés des textes de contemporains qui témoignent de la notoriété du pasteur du Ban-de-la-Roche. Son autorité morale sera reconnue et, dans les années suivantes, il deviendra l'homme de confiance de responsables politiques et administratifs pour aider à régler des problèmes locaux. C'est aussi à la sortie de la Révolution, que grâce à Henri Gottfried, fils d'Oberlin, les contacts de la famille avec le célèbre pasteur suisse, Johann Caspar Lavater, s'intensifient.

En 1802 commence la réorganisation des Eglises protestantes en Alsace et en Lorraine par la mise en place de nouvelles structures légales. Oberlin y a naturellement sa place.

Février 2018. Gustave Koch.
Inhaltsverzeichnis - Table des matières

Abkürzungen - Liste des abréviations

Einleitung - Introduction

Dankesworte - Remerciements

Chronologische Liste der Texte - Liste chronologique des textes

Liste der Briefschreiber - Liste des Correspondants

1794 Von der Verhaftung zur offiziellen Anerkennung - De l'arrestation à la reconnaissance officielle

1795 Oberlin wird die Schultätigkeit wieder erlaubt - Oberlin peut reprendre son enseignement

1796 Oberlin, seine Kinder und die Wissenschaften - Oberlin, ses enfants et les sciences

1797 Der Tod von Johann Georg Stuber - La mort de J. G. Stuber

1798 Oberlin und die Farben - Oberlin et les couleurs

1799 Johann Caspar Lavater und die Familie Oberlin - Lavater et la famille Oberlin

1800 Die Brücke von Rothau - Le pont de Rothau

1801 Jung-Stilling und Oberlin - Jung-Stilling et Oberlin

1802 Die neue Organisation der evangelischen Kirchen - La nouvelle organisation des Eglises protestantes

Complément (lettre du 26.9.1794) et Illustrations

Bibelstellenregister - Index biblique

Ortsregister - Index des lieux

Personenregister - Index des noms de personnes

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Die Seele im 20. Jahrhundert
Die Seele im 20. Jahrhundert
von: Kocku von Stuckrad
PDF ebook
29,90 €
Schweizer Bahnen
Schweizer Bahnen
von: Hans-Peter Bärtschi
61,99 €
Schweizer Bahnen
Schweizer Bahnen
von: Hans-Peter Bärtschi
EPUB ebook
61,99 €