Details

Elsässisch - die Sprache der Alemannen


Elsässisch - die Sprache der Alemannen

Kauderwelsch-Sprachführer von Reise Know-How
Kauderwelsch, Band 116 Auflage

von: Raoul Weiss

8,99 €

Verlag: Reise Know-How Verlag Rump
Format: PDF
Veröffentl.: 13.01.2020
ISBN/EAN: 9783831751570
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 112

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Das Elsass ist bekanntermaßen sehr touristisch. Von den 4 Millionen nichtfranzösischen Touristen, die jährlich die Region besuchen, sind die meisten deutschsprachig. Diejenigen, die nur Hochdeutsch sprechen, stoßen auf die latente Deutschfeindlichkeit mancher Elsässer, und diejenigen, die Französisch gelernt haben, kommen zwar mit dem Einkaufen und den Verwaltungsformalitäten zurecht, nicht aber mit dem Witze- und Klatscherzählen, mit dem Wein- und Bierprobieren, also all den Dingen, die im Dorfleben eine so wichtige Rolle spielen. Das ist umso bedauerlicher, als das Elsässische für sie im Grunde genommen keine Fremdsprache ist, an der man stundenlang pauken müsste, sondern eine eng verwandte Sprache, die der Deutschsprechende mit Hilfe einiger kurzer gezielter Hinweise schnell lernen kann. Besonders diesen Menschen ist dieses Buch gewidmet.

Kauderwelsch Dialekt stellt deutsche Dialekte und Mundarten vor: die originellen Wörter, Redensarten, Wortspiele und Sprüche, die es in jeder Mundart gibt, den speziellen Humor der Menschen in einer Region und ihre Art zu reden. Dank der einfachen Lautschrift kann man auch als Ungeübter fast jeden Dialekt erlernen.

Kauderwelsch Sprachführer von Reise Know-How: handlich, alltagstauglich, für über 150 Sprachen.
Raoul Jean Nicolas Hånsnikl Weiss, 1975 in Zåw'ra geboren, ist Spanischlehrer. Ihn kennen Sie vielleicht nicht, aber sicher seine Oma, denn ihr gehörte die Bierstube "Zur weißen Taube" in Fìnschtìng, und auch seinen Opa selig, der spielte Klarinette im Musikverein. Seine Eltern haben Französisch mit ihm gesprochen, um ihm die "Sprachvereinheitlichungsohrfeigen" zu ersparen, die sie selbst in der französischen Schule erlitten haben. Vergebens, denn daheim im Dorf waren Großeltern, Breet'lech backende Tanten und Rotznås tragende Fischkameraden … Mit 17 Jahren und einer Flasche Schnåps im Rucksack fuhr er nach Paris, um Sprachwissenschaft zu studieren, danach nach Madrid, nach Cluj (Rumänien), und letztens nach Berlin, wo seiner Oma zufolge "das wahre Deutsch gesprochen werde!". "Aba det is noch wat anneret…"

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Besservisser beim Kaffeeklatsching
Besservisser beim Kaffeeklatsching
von: Sven Siedenberg
EPUB ebook
6,99 €
Von Null Ahnung zu etwas Japanisch
Von Null Ahnung zu etwas Japanisch
von: Vera F. Birkenbihl
PDF ebook
10,99 €
Von Null Ahnung zu etwas Türkisch
Von Null Ahnung zu etwas Türkisch
von: Vera F. Birkenbihl
PDF ebook
10,99 €