Details

Dynamische Prozesse der öffentlichen Kommunikation


Dynamische Prozesse der öffentlichen Kommunikation

Methodische Herausforderungen
Methoden und Forschungslogik der Kommunikationswissenschaft, Band 15 1. Auflage

von: Philipp Müller, Stefan Geiß, Christian Schemer, Teresa K. Naab, Christina Peter

25,99 €

Verlag: Herbert von Halem Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 15.10.2019
ISBN/EAN: 9783869624051
Sprache: englisch
Anzahl Seiten: 332

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Öffentliche Kommunikationsprozesse sind im Zeitalter der Digitalisierung von einer wachsenden Dynamik geprägt. Dies stellt die Kommunikationsforschung vor erhebliche methodische Herausforderungen. Die Methodenentwicklung steckt noch in den Kinderschuhen, wenn es darum geht, die eng getakteten und komplexen Interaktionsmuster menschlicher Akteure und technischer Strukturen der digitalen Öffentlichkeit adäquat abzubilden. Empirische Studien sind dazu gezwungen, die Komplexität der Dynamiken in der sozialen Realität zu reduzieren, um diese fassbar zu machen. Damit geht jedoch stets die Gefahr einher, entscheidende Aspekte zu übersehen.

Die in diesem Band versammelten Beiträge widmen sich diesem Dilemma am Beispiel verschiedener Anwendungsfelder, von der Kommunikator- und Medieninhaltsforschung bis zur Rezeptions- und Wirkungsforschung. Die Beiträge liegen auf verschiedenen Stufen des Forschungsprozesses und befassen sich mit einer Vielzahl methodischer Ansätze wie der automatisierten Inhaltsanalyse, der Netzwerkanalyse oder der qualitativen Beobachtung. Sie eint die Suche nach innovativen Lösungen für ein gemeinsames Problem, nämlich die zunehmende Dynamik öffentlicher Kommunikationsprozesse adäquat abzubilden.
Philipp Müller, Dr., geb. 1984, ist Akademischer Rat am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universität Mannheim. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Ludwig-Maximilians- Universität München. Dort promovierte er 2015 mit einer Arbeit zur Wahrnehmung des Medienwandels. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Rezeption und Wirkung journalistischer Medienberichterstattung, Medienwandel und Digitalisierung sowie politische Kommunikation.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

In the Presence of English: Media and European Youth
In the Presence of English: Media and European Youth
von: Margie Berns, Kees de Bot, Uwe Hasebrink
PDF ebook
118,99 €
Handbuch für Technisches Produktdesign
Handbuch für Technisches Produktdesign
von: Andreas Kalweit, Christof Paul, Sascha Peters, Reiner Wallbaum
PDF ebook
69,99 €
Konnektivität, Netzwerk und Fluss
Konnektivität, Netzwerk und Fluss
von: Andreas Hepp, Friedrich Krotz, Shaun Moores, Carsten Winter
PDF ebook
29,99 €