Details

Die PISA-Strategie der OECD


Die PISA-Strategie der OECD

Zur Bildungspolitik eines globalen Akteurs
1. Aufl.

von: Simone Bloem, Richard Münch

27,99 €

Verlag: Beltz
Format: PDF
Veröffentl.: 26.02.2016
ISBN/EAN: 9783779943259
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 216

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Mittels eines ethnographisch-feldspezifischen Ansatzes untersucht diese Arbeit die Produktion von PISA als ein machtvolles Regierungsinstrument im OECD-Bildungsdirektorat.

IIm Zentrum der Betrachtung steht das OECD-Bildungsdirektorat als Wissensproduzent mithilfe von PISA. Der Blick wird auf die Produktion von PISA nicht nur als eine wissenschaftliche Bildungsvergleichsstudie, sondern vielmehr auch als ein machtvolles Regierungsinstrument gerichtet. Die neue Perspektive der Analyse liegt in ihrer rekonstruktivistischen Binnenperspektive, also einer detaillierten Betrachtung der internen Konstruktionsprozesse im OECD-Bildungsdirektorat. Es wird gezeigt, in welch umfassender und nachhaltiger Weise PISA strategisch durch diesen Akteur genutzt wird.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Globales Lernen und Jugend
Globales Lernen und Jugend
von: Harald Petermann
PDF ebook
38,00 €
Informelles Lernen
Informelles Lernen
von: Sebastian Wurm
PDF ebook
38,00 €