Details

Die Operneinakter


Die Operneinakter "La Lotta d'Hercole con Acheloo" und "Baccanali" von Agostino Steffani

Mit einer Einführung zur Form des Operneinakters im zeitgenössischen Kontext und einer historisch-kritischen Edition von "Baccanali"

von: Waltraut Anna Lach

64,99 €

Verlag: Hollitzer Wissenschaftsverlag
Format: PDF
Veröffentl.: 16.01.2020
ISBN/EAN: 9783990126004
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 336

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Der italienische Komponist Agostino Steffani (1654–1728) erlebt in den letzten Jahren sowohl in der Musikwissenschaft als auch in der Aufführungspraxis eine Renaissance. Das zunehmende Forschungsinteresse erstreckte sich jedoch bislang kaum auf seine Einakter La Lotta d'Hercole con Acheloo (1689) und Baccanali (1695). Da diese beiden Werke als einzige der von Steffani für den Hannoveraner Hof komponierten Opern nicht im Autograph vorliegen, wurde nicht nur häufig ihre Authentizität bezweifelt, sondern auch ihre Qualität in Frage gestellt.
Waltraut Anna Lach liefert mit diesem Band nun eine detaillierte inhaltliche und musikalische Analyse der beiden Einakter und legt dar, dass La Lotta und Baccanali auf der ganzen Fülle von Steffanis kompositorischer Ausdruckskraft beruhen. Damit einher geht eine grundlegende Untersuchung zur Form des Operneinakters im 17. und frühen 18. Jahrhundert.
Im zweiten Teil des Bandes leistet die historisch-kritische Edition von Baccanali – ergänzt um eine detailreiche Einführung zu Handschriften und Kopisten von Steffanis Hannoveraner Opern – einen wesentlichen Beitrag zur editorischen Erschließung von Agostino Steffanis Bühnenwerken.
Vorwort

TEIL I
Der Komponist Agostino Steffani und seine Operneinakter

Einleitung

1. Stand der Forschung zu Agostino Steffani

2. Agostino Steffanis Operneinakter
2.1 Biographischer und kulturgeschichtlicher Kontext
2.2 Aufführungskontext von Steffanis Operneinaktern
2.3 Inhaltliche Analyse von Steffanis Operneinaktern
2.4 Musikalische Analyse von Steffanis Operneinaktern

3. Steffanis Einakter im Spiegel zeitgenössischer kleiner Bühnenwerke

TEIL II
Historisch-kritische Edition von Steffanis Operneinakter Baccanali

Einleitung

1. Die Hauptkopisten von Steffanis Hannoveraner Opern im Spiegel seiner Autographe
2. Ein geteiltes Steffani-Konvolut in Sondershausen und Brüssel

Vorwort zur Edition von Baccanali
Aufführungspraxis
Text des Librettos italienisch-deutsch
Besetzung
Verzeichnis der Szenen
Partitur
Kritischer Bericht
Zum Erscheinungsbild der Partitur
Quellen
1. Libretti
2. Musikalien
3. Auswertung
Einzelnachweise

Literaturverzeichnis
Abkürzungen
RISM-Siglen
Quellen
1. Handschriften
2. Gedruckte Quellen
3. Editionen und sonstige Quellen
Darstellungen

Anhang

Verzeichnis von Operneinaktern und kleinen Formen im Zeitraum um 1600 bis 1750

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: