Details

Die Korrelation von Schreiben und Gehen in Jean Jacques Rousseau's


Die Korrelation von Schreiben und Gehen in Jean Jacques Rousseau's "Les rêveries du promeneur solitaire". Spaziergänge als Mittel der Selbstreflexion


1. Auflage

von: Sarah Hosni

12,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 23.08.2019
ISBN/EAN: 9783346003263
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 19

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Französisch - Literatur, Werke, Note: 2.3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Das Werk Jean Jacque Rousseau's, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit der Wichtigkeit, die Spaziergänge für Jean Jacques Rousseau hatten. Es werden die verschiedenen Formen des Bewegens und Gehens auf sein Werk "Rêveries du promeneur solitaire" angewandt, und die Wichtigkeit und Funktion des Spazierganges als Erzählmodell anhand dieses Buches analysiert.

Nach einer kurzen Einleitung wird dabei besonders auf die Korrelation von Schreiben und Gehen eingegangen, welche detailiert ebenfalls anhand des oben genannten Werkes herausgearbeitet wird.

Abschließend werden die Ergebnisse nochmals zusammengefasst und ein Fazit, auf deutsch und auf französisch, gezogen.
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Französisch - Literatur, Werke, Note: 2.3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Das Werk Jean Jacque Rousseau's, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit der Wichtigkeit, die Spaziergänge für Jean Jacques Rousseau hatten. Es werden ...