Details

Der Spieler


Der Spieler

Roman
Fjodor M. Dostojewskij, Werkausgabe, Band 903 1. Auflage

von: Horst-Jürgen Gerigk, Fjodor M. Dostojewskij

9,99 €

Verlag: Fischer Ebooks
Format: EPUB
Veröffentl.: 23.08.2012
ISBN/EAN: 9783104020327
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 256

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Spielen bedeutete für Dostojewskij gegen das Schicksal zu wetten. Genauso ist dieser Roman entstanden – in vier Wochen, und wäre er nicht fertig geworden, hätte er alles an einen habgierigen Verleger verloren. „Der Spieler“ gelang – das rasende Porträt eines Spielsüchtigen in den mondänen deutschen Casinos der Zeit. Dostojewskijs spannendster und kürzester Roman in der gefeierten Neuübersetzung von Swetlana Geier.
<b>Swetlana Geier</b><p>Swetlana Geier (1923–2010) hat u. a. Sinjawskij, Tolstoi, Solschenizyn, Belyi und Bulgakow ins Deutsche übertragen. Für ihr Werk, das sie mit der Dostojewskij-Neuübersetzung krönte, wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. – In der Reihe Fischer Klassik liegen sämtliche ihrer im Ammann Verlag erschienenen Dostojewskij-Übersetzungen vor: ›Verbrechen und Strafe‹ (Bd. 90010), ›Der Spieler‹ (Bd. 90446), ›Der Idiot‹ (Bd. 90186), ›Böse Geister‹ (Bd. 90245), ›Ein grüner Junge‹ (Bd. 90333), ›Die Brüder Karamasow‹ (Bd. 90114) sowie ›Aufzeichnungen aus dem Kellerloch‹ (Bd. 90102). Über ihr Leben und ihre Arbeit gibt Swetlana Geier Auskunft in dem von Taja Gut aufgezeichneten Buch ›Swetlana Geier. Ein Leben zwischen den Sprachen‹ (Bd. 19221).</p><br /><b>Horst-Jürgen Gerigk</b><p>Horst-Jürgen Gerigk, geboren 1937 in Berlin, lehrt seit 1974 als Professor für Russische Literatur und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Heidelberg. Mit »Dostojewskijs Entwicklung als Schriftsteller« legt er die Summe seines über fünfzigjährigen Nachdenkens über das Werk und das Leben Dostojewskijs vor. Von 1998 bis 2004 war Horst-Jürgen Gerigk Präsident der Internationalen Dostojewskij-Gesellschaft, die er 1971 mitbegründet hat, und ist inzwischen Herausgeber der »Dostoevsky Studies. The Journal of the International Dostoevsky Society«. Seit 2008 korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Wichtige Veröffentlichungen: »Die Russen in Amerika. Dostojewskij, Tolstoj, Turgenjew und Tschechow in ihrer Bedeutung für die Literatur der USA« (1995), »Lesen und Interpretieren« (2. Aufl. 2006), »Die Spur der Endlichkeit. Meine akademischen Lehrer. Vier Porträts: Dmitrij Tschižewskij, Hans-Georg Gadamer, René Wellek, Paul Fussell« (2007).</p><br /><b>Fjodor M. Dostojewskij</b><p>Fjodor Michailowitsch Dostojewskij (1821-1881) war urspr&uuml;nglich Leutnant in St. Petersburg. Er quittierte seinen Dienst 1844, um freier Schriftsteller zu werden. Seine Romane &rsaquo;Verbrechen und Strafe&lsaquo;, &rsaquo;Der Spieler&lsaquo;, &rsaquo;Der Idiot&lsaquo;, &rsaquo;B&ouml;se Geister&lsaquo;, &rsaquo;Ein gr&uuml;ner Junge&lsaquo;, &rsaquo;Die Br&uuml;der Karamasow&lsaquo; sowie &rsaquo;Aufzeichnungen aus dem Kellerloch&lsaquo; liegen im S. FISCHER Verlag in der herausragenden &Uuml;bersetzung von Swetlana Geier vor.</p>

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Don Quijote, Buch 3 (Ungekürzt)
Don Quijote, Buch 3 (Ungekürzt)
von: Miguel de Cervantes, Karlheinz Gabor
ZIP ebook
5,99 €
Die tollen Männer (Ungekürzt)
Die tollen Männer (Ungekürzt)
von: Robert Louis Stevenson, Karlheinz Gabor
ZIP ebook
4,99 €
Die Schatzinsel (Ungekürzt)
Die Schatzinsel (Ungekürzt)
von: Robert Louis Stevenson, Markus Pol
ZIP ebook
6,99 €