Details

Der schwarze Witwer


Der schwarze Witwer

Ein Katzmann-Krimi. Kriminalroman
Es geschah in Sachsen, Band 4 1. Aufl.

von: Horst Bosetzky

5,99 €

Verlag: Jaron Verlag
Format: EPUB
Veröffentl.: 22.01.2013
ISBN/EAN: 9783955520533
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 192

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Obwohl Weltkrieg und Inflation gerade erst überwunden sind, geht es einigen wenigen prächtig in Sachsen. Zu ihnen gehört auch Dr. Robert Florschütz. Im Herbst 1924 nimmt der Sanitätsrat seine Frau Gisela mit zu einer Hühnerjagd im Kirnitzschtal. Doch kaum bricht die Jagdgesellschaft auf, fällt ein Schuss – und Gisela Florschütz sinkt, von ihrem Ehemann tödlich getroffen, zu Boden. Der Reporter Konrad Katzmann eilt nach Pirna, um für die Leipziger Volkszeitung über den Jagdunfall zu berichten. Der Sanitätsrat beteuert, der Schuss habe sich versehentlich gelöst. Doch Katzmann wird skeptisch, als er erfährt, dass bereits zwei vormalige Gattinnen von Florschütz unter mysteriösen Umständen jäh verstarben … Es geschah in Sachsen ist ein Kettenroman um den jungen Dresdner Journalisten Konrad Katzmann, der in fiktiven Kriminalfällen die Zeit der Weimarer Republik wieder lebendig werden lässt. Der renommierte Berliner Krimiautor Horst Bosetzky erzählt in Band vier die spannende Geschichte eines Täters, der selbst zum Opfer wird – und lässt Katzmann auf den Berliner Kommissar Hermann Kappe treffen, den beliebten Protagonisten aus der Krimireihe „Es geschah in Berlin“.
Horst Bosetzky, alias –ky, lebt in Berlin und gilt als „Denkmal der deutschen Kriminalliteratur“. Er veröffentlichte im Jaron Verlag eine Vielzahl von dokumentarischen Spannungsromanen, Familienromanen, Krimis und biografischen Romanen.
Als Mitbegründer der Kultreihe „Es geschah in Berlin“ schrieb er dafür nicht nur Kappes ersten Fall, „Kappe und die verkohlte Leiche“ (2007), sondern auch die Krimibände „Der Lustmörder“ (2008), „Nach Verdun“ (2008, zusammen mit Jan Eik), „Bücherwahn“ (2010), „Mit Feuereifer“ (2011), „Unterm Fallbeil“ (2012), „Razzia“ (2013), „Auge um Auge“ (2014) und „Berliner Filz“ (2016). Außerdem veröffentlichte er die Kriminalgeschichten „Berliner Leichenschau“ (2013, zusammen mit Gunther Geserick), die Doku-Krimis „Wie ein Tier“ (2013), „Die Bestie vom Schlesischen Bahnhof“ (2013), „Der kalte Engel“ (2013), „Das Attentat auf die Berliner U-Bahn“ (2015) und „Der Teufel von Köpenick“ (2015) sowie in der Reihe „Es geschah in Preußen“ die historischen Krimis „Mamsellenmord in der Friedrichstadt“ (2012), „Aufruhr am Alexanderplatz“ (2013) und „Das Geheimnis vom Oranienburger Thor“ (2014). Neben biografischen Romanen wie „Kempinski erobert Berlin“ (2010) oder „Der König vom Feuerland“ über August Borsig (2011) schrieb er auch seine Erinnerungen an „West-Berlin“ (2006) auf und gab „Die schrägsten Berliner Zehn-Minuten-Geschichten“ (2013) heraus. 2015 erschienen seine fantastischen Mittelalter-Geschichten in dem Band „Otto mit dem Pfeil im Kopf“, 2016 seine humorvollen Geschichten und Gedanken zum Berliner Nahverkehr, „Mit Genuss in Taxe, Bahn und Bus“.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Stolen Past
Stolen Past
von: Dean Hovey
EPUB ebook
4,50 €
Precious
Precious
von: Douglas Glover
EPUB ebook
13,99 €
Acht mal eiskalt ermordet - Acht Kriminalromane auf 1000 Seiten
Acht mal eiskalt ermordet - Acht Kriminalromane auf 1000 Seiten
von: Alfred Bekker, Hendrik M. Bekker, Pete Hackett, Karl Plepelits, Carsten Zehm, Robert W. Arndt
EPUB ebook
9,99 €