Details

Der Freiheitsbegriff nach Niccolò Machiavelli und der Humanismus


Der Freiheitsbegriff nach Niccolò Machiavelli und der Humanismus


1. Auflage

von: Manh-Linh Nguyen

12,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 30.11.2020
ISBN/EAN: 9783346305671
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 20

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Neuzeit (ca. 1350-1600), Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Philosophsche Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zentrum dieser Arbeit stehen der Freiheitsbegriff und eine These mit Aussage über den Einfluss der Konstitution auf den Freiheitsbegriff von Niccolo Machiavelli. Eine weitere Säule ist der Humanismus mit einer Bezeichnung als Homo rēs pūblica aus dem Bürgerhumanismus. Die Zusammenstellung gipfelt sich in Michiavellismus eine aus dem 16. Jahrhundert Machiavelli zugesprochene politische Theorie. Die Verbindung zwischen Staat, Freiheit und Humanismus wird hier in Ihren Anfängen mithilfe des Staatsphilosophen zum genaueren Verständnis herangezogen, dabei bleibt die Arbeit im Rahmen der Epoche mit einigen Exkursen zur Antike und der Aufklärung und zeigt zum Schluss ein Einblick auf die Chancen und Herausforderungen. Im Sinne der allgemeine Debatte über den Staat als möglicher Nachfolger der kirchlichen Unterdrückung, leite ich die Arbeit mit Machiavellis Staatsvorstellung ein und führe es weiter aus durch die perspektivische Erarbeitung aus Sicht eines Staatsmannes, seiner Anthropologie, seiner Staatstheorie. Der Mensch ist ein staatenbildendes Wesen mehr als eine Biene oder ein anderes Lebewesen – Aristoteles.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Der Wille als Ding an sich?
Der Wille als Ding an sich?
von: Giovanni Rubeis
PDF ebook
38,00 €
A Companion to Descartes
A Companion to Descartes
von: Janet Broughton, John Carriero
PDF ebook
38,99 €