Details

Das Karlstadt-Bild in der Forschung


Das Karlstadt-Bild in der Forschung


1. Aufl.

von: Martin Keßler

124,00 €

Verlag: Mohr Siebeck
Format: PDF
Veröffentl.: 01.01.2014
ISBN/EAN: 9783161531842
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 596

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Andreas Bodenstein von Karlstadt (1486-1541) war der erste Wittenberger Kollege Martin Luthers, der akademisch und publizistisch für diesen eintrat. Zugleich war er der erste, der sich mit ihm überwarf. Entsprechend ambivalent wird seit jeher Karlstadts Bedeutung für die Reformation bestimmt. War er bei manchen der prototypische Verräter an der reformatorischen Einheit, wurde er bei anderen zur Identifikationsfigur für reformierte, kongregationalistische oder täuferische Elemente in der frühen Wittenberger Reformation. Martin Keßler unterstreicht die Dringlichkeit einer grundlegenden Revision des Karlstadt-Bildes, indem er die wesentlichen Beiträge zu Karlstadt seit dem 17. Jahrhundert schildert und die Hauptentwicklungen der historischen und theologischen Forschung des 19. und 20. Jahrhunderts untersucht.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Liebe
Liebe
von: Richard David Precht
EPUB ebook
8,99 €
Das Gold in der Seele
Das Gold in der Seele
von: Mathias Schreiber
EPUB ebook
7,99 €