Details

Das frühe Christentum und die Stadt


Das frühe Christentum und die Stadt


1. Aufl.

von: Reinhard von Bendemann, Markus Tiwald, Marlis Gielen

34,99 €

Verlag: Kohlhammer
Format: PDF
Veröffentl.: 19.04.2012
ISBN/EAN: 9783170231832
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 256

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Nach den galiläischen Anfängen ist das Christentum sehr bald zu einer städtischen Religion geworden. Die antike Stadt in ihren verschiedenen Ausformungen und Konzeptionen bildet damit den primären Sinnhorizont der Entwicklung des neuen Glaubens in der hellenistisch-römischen Welt. Bereits Jesus bewegt sich nach Lukas stets in Städten. In der Apostelgeschichte finden wir städtisches Leben, Mietsinseln und sogar Anleihen bei der antiken Reiseführerliteratur. Die paulinische Mission orientiert sich an den Metropolen und Hauptverkehrsadern des römischen Imperiums. Das Christentum erscheint geradezu für die Stadt bestimmt und ist auf städtischem Boden besonders erfolgreich. Konzeptionen der Stadt, beispielsweise der Baumetaphorik, fließen schon bald in Christologie oder auch Ekklesiologie und Eschatologie ein.
Prof. Dr. Reinhard von Bendemann lehrt Neues Testament an der Universität Bochum. Prof. Dr. Markus Tiwald lehrt Neues Testament an der Universität Duisburg-Essen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Te Puna - A New Zealand Mission Station
Te Puna - A New Zealand Mission Station
von: Angela Middleton
PDF ebook
41,64 €
International Bibliography of Sikh Studies
International Bibliography of Sikh Studies
von: Rajwant Singh Chilana
PDF ebook
287,83 €
The School of God
The School of God
von: Raymond A. Blacketer
PDF ebook
171,19 €